Private Fan-Seite über

Marburg in der 1. Damen-Basketball-Bundesliga


BC pharmaserv Marburg



Startseite


1992 / 93

1993 / 94

1994 / 95

1995 / 96

1996 / 97


zum Geleit


1997 / 98

1998 / 99

1999 / 2000

2000 / 01

2001 / 02


Ahnen-Galerie


2002 / 03

2003 / 04

2004 / 05

2005 / 06

2006 / 07


Statistik


2007 / 08

2008 / 09

2009 / 10

2010 / 11

2011 / 12


Reliquien


2012 / 13

2013 / 14

2014 / 15

2015 / 16

2016 / 17


Links


2017 / 18














Saison

1. Liga - Hauptrunde

Meisterschaft

Deutscher Pokal

Europapokal


2011/12

4.

Bronze

2. Runde

-























Spielerinnen (Nr.):

Foto: Melanie Schneider

Davidson, Amanda (12)


stehend von links: Co-Trainer Frank Arnold, Physio Anke Vetter, Kim Winterhoff, Shenita Landry, Sandra Weber, Margret Skuballa, Finja Schaake, Lisa Koop, Stefanie Grigoleit, Trainerin Aleksandra Kojić, Natalie Gohrke

kniend: Nicola Happel, Amanda Davidson, Tina Menz

Gohrke, Natalie (6)

Grigoleit, Stefanie (30) ^

Happel, Nicola (10) *

Koop, Lisa (7)

Landry, Shenita (14;44)

Menz, Tina (22)

Pierce, Alissa (13) °° ²

Schaake, Finja (8) *

Skuballa, Margret (5) °

Weber, Sandra (11)

Winterhoff, Kim (15) **




Trainer:

Kojić, Aleksandra


Arnold, Frank






















* Nicola (10) und Finja (8) waren eigentlich beim Zweitligisten Bender Baskets Grünberg aktiv, aber mit Doppel-Lizenz auch für Marburgs Erstliga-Team spielberechtigt.

** Kim (15) spielte eigentlich im BC-Regionalliga-Team, gehört aber auch Marburgs Erstliga-Team an.

^ Steffi (30) und der Verein trennten sich laut Pressemitteilung vom 28.10.2011 einvernehmlich. Am 03.11. wechselte sie zu den TV 1872 Saarlouis Royals.

° Maggie (5) zog sich beim Erstliga-Spiel am 28.01.2012 in Chemnitz einen Kreuzbandriss zu und fiel für den Rest der Saison aus.

°° Alissa (13) kam am 30.01.2012 vom SV Halle Lions (wo sie wegen einer Fuß-OP freigestellt war) als Ersatz für die verletzte Maggie.
²
Alissa (13) verletzte sich am 13.03.2012 im Training an der Schulter und fiel nach einer OP länger aus.